Camp NaNo Update – Worüber schreibe ich überhaupt?

5. Tag Camp NaNo und noch bin ich guter Dinge. Wie ihr oben in der Ecke sehen könnt, bin ich heute bei den 10k angekommen, sogar etwas darüber. Nun muss ich etwas recherchieren, damit ich im Nachhinein nicht alles ändern muss und dann geht es vielleicht sogar heute noch etwas hoch. Die letzten Tage liefen ganz gut. Musste zwar jeden Tag arbeiten und war jeden Tag totmüde, aber irgendwie hab ich es sogar geschafft „ahead of the curve“ zu sein. Ich habe mich mit BesIsBored in eine neue Cabin einteilen lassen und nun sind wir zumindest schon zu viert die wirklich schreiben. Wobei wir beide die sind, die am weitesten sind. Woop SUCCESS!
Momentan kann ich nicht so schnell tippen wie sonst, da ich mich an meiner rechten Hand verletzte habe, aber ich gebe trotzdem mein bestes. Immer wieder mit einer kurzen Pause dazwischen geht es auch.

Ich habe gedacht zur Feier des Tages, könnte ich mal erzählen worüber ich da eigentlich schreibe. Auf der Camp-Seite steht als Kurzbeschreibung:

Three young people experienced three different kinds of abuse and try to live with it. When they meet each other they seem to break out of the viscious circle.

1. Wie ist der Arbeitstitel?
Der momentane Titel ist „Zurückgezogen – Vom Glück verlassen“, wobei ich ihn auf der Campseite schon auf „Vom Glück verlassen“ gekürzt habe, aber zufrieden bin ich mit dem Titel noch nicht. Ich hoffe mir kommt noch ein großer Geistesblitz und ich hab dann DEN Titel.

2. Welches Genre?
Das Buch wird im YA-Bereich angesiedelt sein.

3. So und worum geht es?
Es geht um drei junge Menschen die alle eine andere Art des Missbrauchs erlebt haben, einer seelischen, eine sexuellen und eine körperlichen. Nach und nach brechen sie aus ihrem bisherigen Leben aus, schaffen es aber nicht auf die richtige Bahn zu kommen, bis sie sich treffen. Die 3 werden Freunde und ziehen sich gegenseitig hoch. Immer wieder gibt es ein paar Komplikationen, doch es scheint alles gut zu werden oder?

Ich weiß, es ist eine kurze Zusammenfassung, aber ich möchte auch noch nicht zu viel verraten. Vielleicht verrate ich bei 25k ein bisschen mehr.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.