[30 Fragen] Deine erste(n) Geschichte/Figuren

4. Erzähl uns von einer deiner ersten Geschichten/Figuren!

Wenn ich als erste Geschichte, die erste nehme, die ich noch habe, ist es eine Kurzgeschichte. Ein Mädchen kommt in eine Sekte und ihr wird ihre Identität genommen, ein Junge versucht ihr diese wiederzugeben und sie fliehen gemeinsam. Am Ende bekommt sie ihre Identität zurück und alle sind glücklich. Irgendwann wollte ich daraus nochmal was Großes machen, wie bei so gut wie allen alten Sachen, die ich noch habe. Die Geschichte habe ich sogar damals abgeschlossen.
Wenn man aber von meiner ersten großen Geschichte ausgeht, die keine Fanfiktion war, wäre es „Soul – Seele“. Die Geschichte habe ich mir vor kurzem nochmal vorgenommen und durchgeschaut. Wer hätte es gedacht, auch daraus würde ich gerne etwas Besseres machen. In der Geschichte geht es um eine Killerin, die zu einer Agency gehört, aber dort gehörig verarscht wurde. Es ist eine Art Urban Fantasy, weil es auch übernatürliche Kräfte etc. gab und weiterhin geben wird. „Soul – Seele“ habe ich nicht zu Ende geschrieben, aber ich hab die Grundlagen ziemlich gut zusammengefasst und mir sogar aufgeschrieben was noch alles passieren soll. Was bei mir selbst heute nicht selbstverständlich ist 😀

Bei meinen Figuren wird es schon ein bisschen schwerer. Ich glaube meine erste eigene Figur war Alina, aber ich bin mir nicht 100% sicher. Ich glaube in meinen FFs hatte ich so gut wie nie eigene Figuren, weswegen das mit Alina hinkommen könnte. Die Idee zu Alinas Geschichte hatte ich schon vor „Soul-Seele“, habe nur nie wirklich dran geschrieben, bis ich irgendwann einfach angefangen habe. Alina ist bis heute auch noch immer einer meiner Lieblingscharaktere. Sie ist sehr vielseitig. Man könnte sie auch klischeehaft als „harte Nuss mit weichen Kern“ beschreiben. Sie übersteht sehr viel, ohne jemals sich selbst zu verlieren und obwohl sie oft die Möglichkeit hat aufzugeben, beißt sie die Zähne zusammen und kämpft sich weiter durch. Ihr ist es zu verdanken, dass ich schon jetzt ein alternatives Ende für ihre Geschichte habe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.