[MM] Und was hat es mit den Cabins auf sich?

Part 1 – Was ist das Camp NaNoWriMo?
Part 2 – Wie funktioniert die Camp-Seite?
Part 3 – Was sind die Cabins?
Part 4 – Cabin-Chat und Opt-Out Button
Part 5 – Statisik

Wie versprochen, wird es heute um die Cabins gehen. Um in eine Cabin eingeteilt zu werden, müsst ihr ein Projekt für das jeweilige Event angelegt haben. In einer Cabin könnt ihr euch mit anderen Teilnehmern in einem kleinen Chat austauschen und euch gegenseitig motivieren. Mittlerweile wird die Cabin von 11 Campern und euch selbst bewohnt. Diese Cabins können aus Fremden oder Freunden bestehen, aber man kann sie auch mischen. Damit eure Cabin so gut wie möglich euren Wünschen entspricht, müsst ihr ein wenig Vorarbeit leisten.
Und zwar müsst ihr ein paar Einstellungen tätigen, die ihr auf eurem Profil unter „Edit Cabin Settings“ (1.4) findet:
1Sobald ihr darauf geklickt habt, sieht es bei euch so aus:
CabinsDie einzelnen Auswahlmöglichkeiten sind folgende:

„I don’t want to be included in a cabin.“ (Ich möchte keiner Kabine zugeteilt werden)
Wenn ihr diesen Punkt auswählt, kommt ihr nicht in das Sortiersystem. Ihr „kämpft“ für euch alleine auf der Seite und habt keinen Cabin-Chat oder eine gemeinsame Statistik.

„Surprise me with random cabin mates!“ (Überrascht mich mit zufälligen Kabinen-Bewohnern)
Hier bekommt ihr vollkommen unterschiedliche Leute zugewiesen, sie können eurem Wortziel recht nah sein, aber auch vollkommen entfernt. Genauso ist hier das Genre kein Auswahlkriterium. Es wird eine bunt gemischte Cabin werden, die zufällig zusammengewürfelt wurde.

„I’m looking for campers that match specific criteria.“ (Ich möchte mit Campern in eine Cabin kommen, die bestimmte Anforderungen erfüllen)
Dies ist die Möglichkeit mit der ihr (abgesehen von den Private-Cabins) die meisten Einstellmöglichkeiten habt. Ihr könnte mehrere Kreuzchen setzen oder auch nur eines. Die Auswahlmöglichkeiten sind: ähnliches Wortziel, ähnliches Alter und gleiches Genre.

„I want to create a private cabin“ (Ich möchte eine private Kabine erstellen)
Seit letztem Jahr gibt es die Möglichkeit seine Kabine selbst zu füllen. Dies war vor allem eine Reaktion darauf, dass es immer wieder zu Fehlern bei den Sortierungen kam und man meistens nicht einmal mit denen in eine Kabine kam, die man vorher ausgewählt hat. Hier kann man anhand der Usernamen eine vorher gebildete Cabin aufbauen. (Da findet ihr vor allem auch im NaNo-Forum Leute, die immer nach Gruppen suchen)

„I don’t want Cabin invitations this session“ (Ich möchte dieses Mal keine Cabin Einladungen bekommen)
Dies müsst ihr anklicken, wenn ihr in keine private Kabine eingeteilt werden wollt. Es sorgt einfach dafür, dass euch niemand in eine einladen kann.

Wenn ihr das nach euren Wünschen eingestellt habt, werdet ihr am 25.03. zum ersten Mal in eine Cabin eingeteilt. Sollte euch die aus irgendeinem Grund nicht gefallen oder es ist etwas schief gelaufen, könnt ihr die Cabin immer noch wechseln. Ganz unten ist dafür ein Button. Da ich momentan auch keinen Screenshot mehr vom Cabin-Chat habe, werde ich am 25. noch einen kleinen Blogeintrag dazwischen schieben und da auch den „Opt-out“-Button zeigen.
Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen und wie immer: Wenn noch Fragen sind, stellt sie ruhig 🙂

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.