[NaNo-Log] Camp Juli Tag 3

3Heute habe ich Abends mit Vela und Sally eine Schreibtour gemacht und deswegen vorher nicht viel geschrieben, stattdessen habe ich ein bisschen überarbeitet und habe mich vor den Ventilator gestellt.

Obwohl ich momentan mit meiner Geschichte in den Tiefen des Ozeans bin, wird es mir irgendwie nicht kühler beim Schreiben. Ich habe heute einen Teil des Plots geändert, wodurch ich den Anfang am Ende dann noch etwas anpassen muss, einfach weil es so wie es jetzt ist doch besser passt. Die Idee hatte ich vorher schon einmal, aber habe es nicht durchgezogen und bin bei meiner alten Idee geblieben. Jetzt muss ich es halt ändern, nicht so schlimm.

Ansonsten war der Tag recht erfolgreich, obwohl ich immer wieder das Gefühl habe zu zerfließen. Ich bin echt kein Sommer-Mensch. Außerdem beschließt die Katze immer wieder, dass gerade die heißen Tage, die besten zum Kuscheln sind. Kleine Tischheizung gefällig?

Wie lief es heute bei euch?

2 Kommentare

  1. Du bist definitiv mein Wortziel-Idol! *_* Krass, was du für Zahlen raushaust!
    Mir geht’s wie dir, zerfließe quasi, es ist echt eklig. v_v So bald wird sich das wohl auch nicht ändern, leider. Aber du hast ja trotzdem jede Menge geschafft! ♥

    1. Danke *drück* Nächste Woche soll es ja wieder ein bisschen runtergehen mit den Temperaturen 🙂

      Richtig schlimm finde ich es, wenn meine Finger beim Schreiben anfangen zu schwitzen u_u

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.