[30 Fragen] Charakterentwicklung

9. Wie kommst du an die Ideen für deine Figuren? Beschreibe den Erschaffungsprozess!

Ich glaub, ich bin da relativ unspektakulär. Meistens habe ich meine Charaktere schon als ganzes im Kopf. Eventuell sagen sie mir nicht gleich alles von Anfang an, aber sie sind für mich wie richtige Menschen, die ich dann auch nach und nach kennenlerne. Klassische Charbögen in dem Sinne, mache ich auch nicht. Eher schreibe ich kleine Bulletins, wenn überhaupt. Dadurch, dass sie einfach für mich wie richtige Menschen sind, habe ich sie im Kopf. Bei Nebenfiguren habe ich teilweise ausführlichere Charbögen als bei meinen Hauptfiguren 🙂
Ansonsten läuft es meistens so ab, dass mich entweder das Verhalten von einem Menschen inspiriert oder ich einfach „plötzlich“ eine Idee, einen Charakter, im Kopf habe und dann seine/ihre Geschichte suche und aufbaue. Für mich ist es wichtig, dass ich den Charakter interessant finde, egal ob gut oder böse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.