[NaNo-Log] Camp Juli Tag 14

Für jeden anderen wäre heute wahrscheinlich ein guter Tag, wenn er getan hätte, was ich getan habe. Ich habe zusammen mit Vela geschrieben, nicht gerade wenig. Ich habe bearbeitet und werde gleich noch ein bisschen machen und dennoch geht es mir nicht besser. Ich bin stolz darauf, dass ich mich dennoch hingesetzt habe, aber gleichzeitig ist in mir die Stimme, die fragt, ob es sich überhaupt lohnt stolz zu sein.

Ich bin heute gut vorangekommen. Ich habe heute viel gemacht, aber der Kampf überhaupt aufzustehen und das zu tun, war schwer. Aber mein Projekt läuft gut und es hat sich gelohnt dafür aufzustehen. Ich komme immer näher auf den großen Showdown zu. Das ist toll.

Vielleicht sieht die Welt morgen wieder anders aus, heute war sie nicht so schön anzusehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.