[Plauderstunde] Neues Design

Den Blog habe ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt, was vor allem daran lag, dass ich viel zu tun hatte, mit meinen Prüfungen, aber auch beim Schreiben. Generell habe ich mir zum Vorsatz gesetzt, den Blog weiterhin zu behalten, mir jedoch nicht mehr den Druck aufzuerlegen, ihn sehr regelmäßig zu führen. Was ich immer wieder aktualisieren werde, sind meine momentanen Projekte und auch zwischendurch mal hier und da ein Beitrag. Zu diesem Zeitpunkt kann ich aber nicht die Zeit aufbringen, den Blog so zu führen, wie ich es noch letztes Jahr getan habe.

Was hab ich so getrieben? Was passiert demnächst?
Doch jetzt erst mal dazu, was so in den letzten Monaten bei mir los war. Wie oben erwähnt, hatte ich Prüfungsphase und habe diese auch alle bestanden, sodass ich den ersten Teil meiner Ausbildung abschließen konnte und jetzt in der nächsten Phase bin. Es macht mir immer noch großen Spaß und ich bin froh dort angekommen zu sein, wo ich jetzt bin.
Schreibtechnisch habe ich mich teils um ältere Projekte gekümmert, wie z.B. „Dance with me“, das mittlerweile zu „Tanz mit mir“ wurde und welches ich komplett umgeschrieben habe. Ein paar der alten Subplots sind erhalten geblieben, der grobe Rahmen ist derselbe, aber es ist plottechnisch um einiges schlanker geworden.
An den Camps habe ich auch wieder teilgenommen und war dieses Mal wieder erfolgreich. Es tat gut, sich in diesen Monaten wieder ein bisschen mehr aufs Schreiben zu konzentrieren und ich freue mich sehr auf den NaNoWriMo im November. Noch steht mein Projekt dafür nicht fest, aber ich habe ein paar zur Auswahl, zwischen denen ich mich in nächster Zeit entscheiden muss, damit ich ggf. die Planung noch schaffe.
In letzter Zeit war es wieder ein bisschen schwer zu schreiben, aber langsam komme ich da wieder heraus und finde neuen Zugang zu mir selbst, aber auch zu meinen Geschichten, was ich mit ihnen erreichen will und was sie aussagen sollen. Ich freue mich, dass ich mich dem Stillstand nicht mehr widerstandslos hingebe, sondern dann an anderen Stellen arbeite.

An welchen Projekten arbeite ich gerade?
Momentan bearbeite ich ein kleines Space Opera Projekt, das mehr ein Spaßprojekt ist, aber das ich gerne weiterverfolgen würde. Außerdem an der Bearbeitung von „Tanz mit mir“.
Direkt schreiben, tue ich momentan nicht allzu viel, wenn dann an den Kurzgeschichten, die ich noch fertig bekommen möchte oder an Poetry Slams (für die Schule, denn dort habe ich das Wahlpflichtfach Poetry Slam belegt).
In der Planung bzw. Umplanung befindet sich aktuell etwas mehr bei mir, aber nur ein Projekt ist in der Exposéphase und es ist wieder ein Romantasy-Projekt 😉

 

Wie ist es euch so in den letzten Monaten ergangen? Seid ihr mit euren Projekten vorangekommen?

2 Kommentare

  1. Wie schön, wieder mal von dir zu lesen. ♥ Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg dabei, wieder so richtig hineinzufinden. Es ist schon ein andauernder Kampf, der mal leichter und mal schwerer ist, so ist es jedenfalls bei mir.

    Liebe Grüße,
    Juls

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.